Ausbildung beim AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V.

Der AWO Kreisverband Mittelfranken Süd e.V. bildet in verschiedenen Bereichen aus. Jährlich beginnen rund 50 junge Menschen bei uns ihre Ausbildung. Neben der Ausbildung an sich, ist uns auch die persönliche Entwicklung unserer Schützlinge wichtig, so nehmen wir seit 2018 an der Azubischmiede teil, bei der viele Interessante Seminare und Coachings angeboten werden.

Ansprechpartnerin: Corinna Maier
Personalentwicklung
Tel.: 09122 9341-150
E-Mail: personal@awo-mfrs.de

Unsere Ausbildungsberufe im Überblick

  • Pflegefachmann*frau – Generalistische Ausbildung

    Typische Tätigkeiten, die Dich als Pflegefachmann*frau erwarten

    • Unterstützung der Bewohner bei der Körperpflege, beim Anziehen und beim Essen
    • Erlernung, Erhebung und Festlegung des individuellen Pflegebedarfs
    • Aktive Mitwirkung bei der Freizeitgestaltung für die zu betreuenden Menschen
    • Eigenständige Umsetzung der ärztlich angeordneten Maßnahmen
    • Hilfe bei gesundheitsfördernden Übungen
    • Übernahme von organisatorischen und verwaltenden Tätigkeiten
    • Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen
    • Unterstützung bei der Einnahme von Medikamenten

    Voraussetzungen

    • Mittlerer Schulabschluss
    • Alternativ Abschluss als staatlich geprüfte*r Pflegefachhelfer*in oder Mittelschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung
    • Schulvertrag mit einer Altenpflegeschule (bei der Suche nach einer Schule sind wir gerne behilflich)
    • Soziale Kompetenzen und Freude bei der Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen

    Organisation

    • Dreijährige Ausbildungszeit 
    • Praktischer Unterricht in unseren Einrichtungen (weitere Einsätze in anderen Kooperationseinrichtungen möglich)
    • Theoretischer und praktischer Unterricht an einer Pflegeschule
    • Zwischenprüfung während der Ausbildung sowie schriftliche, mündliche und praktische Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung
  • Pflegefachhelfer*in

    Typische Tätigkeiten, die dich als Pflegefachhelfer*in erwarten

    • Unterstützung der Bewohner bei der Körperpflege, beim Anziehen und beim Essen
    • Erlernung, Erhebung und Festlegung des individuellen Pflegebedarfs
    • Aktive Mitwirkung bei der Freizeitgestaltung für die zu betreuenden Menschen
    • Hilfe bei gesundheitsfördernden Übungen
    • Übernahme von organisatorischen und verwaltenden Tätigkeiten
    • Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen
    • Einweisung in die Organisation, Gestaltung und Steuerung von Pflegeprozessen

    Voraussetzungen

    • Mittelschulabschluss
    • Schulvertrag  mit einer Pflegeschule (bei der Suche nach einer geeigneten Schule helfen wir gerne)
    • Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an medizinischem und pflegerischem Wissen
    • Einfühlungsvermögen, Hilfsbereitschaft und Kontaktfreudigkeit

    Organisation

    • Einjährige Ausbildungszeit
    • Nach der Ausbildung hast Du die Zugangsvoraussetzungen zur generalistischen Pflegeausbildung (Verkürzung auf zwei Jahre möglich)
  • Heilerziehungspfleger*in

    Typische Tätigkeiten, die dich als Heilerziehungspfleger*in erwarten

    • Begleitung und Unterstützung der Bewohner in allen Lebenslagen
    • Planung und Durchführung von Betreuungsangeboten
    • Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
    • Organisation und Durchführung von Freizeitmaßnahmen
    • Unterstützung bei der Einzelfallbetreuung

    Voraussetzungen

    • Mittlerer Schulabschluss sowie eine 2-jährige einschlägige Berufsausbildung oder eine 2-jährige Berufstätigkeit
    • Alternativ eine abgeschlossene Ausbildung zum*zur Heilerziehungspflegehelfer*in
    • Die einschlägige Berufstätigkeit kann über ein vergütetes Vorpraktikum bei uns erworben werden
    • Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Heilerziehungspflegehelfer*in

    Infos folgen in Kürze

  • Hauswirtschafter*in

    Typische Tätigkeiten, die Dich als Hauswirtschafter*in erwarten

    • Hauswirtschaftliche Betreuungs- und Versorgungsleistungen
    • Verantwortung für die Haushaltsplanung und Budgetüberwachung
    • Zubereitung von Mahlzeiten
    • Erstellung und Gestaltung von Speiseplänen
    • Überwachung und Steuerung der Lagerhaltung
    • Ordnungsgemäße Wäschepflege und Wäscheverteilung

    Voraussetzungen

    • Qualifizierender Mittelschulabschluss
    • Spaß an der Arbeit mit hilfsbedürftigen Menschen
    • Soziale Kompetenzen
    • Hohe Belastbarkeit und Organisationstalent
    • Serviceorientierung und Teamfähigkeit

    Organisation

    • Dreijährige Ausbildungszeit (kann bei besonderer Eignung verkürzt werden)
    • Blockunterricht in der Berufsschule
    • Zwischenprüfung während der Ausbildung sowie schriftliche und praktische Abschlussprüfung zum Ausbildungsende
    • Möglichkeit zur Hospitation in anderen Einrichtungen des Kreisverbands
  • Erzieher*in

    Infos folgen in Kürze

  • Kinderpfleger*in

    Infos folgen in Kürze

  • Kaufmann*frau im Gesundheitswesen

    Typische Tätigkeiten, die dich als Kaufmann*frau im Gesundheitswesen erwarten

    • Verwaltung von Ein- und Auszügen von Bewohnern in unseren Einrichtungen
    • Terminverwaltung mit Angehörigen, dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen sowie Behörden
    • Beteiligung an der Abrechnung von Gehältern und Urlaubstagen
    • Neuanlage von Personalfällen
    • Buchung von Rechnungen und Kostenstellenzuteilung
    • Allgemeine Unterstützung der Verwaltung des Kreisverbandes

    Voraussetzungen

    • (Fach-)Abitur oder sehr guter mittlerer Schulabschluss
    • Spaß an kaufmännischen Aufgaben
    • Interesse am Sozial- und Gesundheitswesen
    • Kontaktfreudigkeit und freundliches Auftreten
    • Gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksweise
    • Teamfähigkeit, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit

    Organisation

    • Dreijährige Ausbildungszeit (kann bei entsprechender Eignung verkürzt werden)
    • Blockunterricht in der Berufsschule in Erlangen (Aufenthalt in einem Wohnheim möglich)
    • Schriftliche Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr
    • Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung
  • Kaufmann*frau für Büromanagement

    Typische Tätigkeiten, die dich als Kaufmann*frau für Büromanagement erwarten

     

    • Verwaltung von Ein- und Auszügen von Bewohnern in unseren Einrichtungen
    • Terminverwaltung mit Angehörigen, dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen sowie Behörden
    • Sichtung der täglichen Post und Verteilung an die richtigen Abteilungen
    • Beteiligung an der Abrechnung von Gehältern und Urlaubstagen
    • Neuanlage von Personalfällen
    • Buchung von Rechnungen und Kostenstellenzuteilung
    • Allgemeine Unterstützung der Verwaltung des Kreisverbandes
    • Organisatorische Aufgaben wie die Planung von Firmenfeiern oder Vorbereitung von Sitzungen

    Voraussetzungen

    • Fachabitur oder sehr guter mittlerer Schulabschluss
    • Spaß an kaufmännischen Aufgaben
    • Interesse am Sozial- und Gesundheitswesen
    • Kontaktfreudigkeit und freundliches Auftreten
    • Gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksweise
    • Teamfähigkeit, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit

    Organisation

    • Dreijährige Ausbildungszeit in der Geschäftsstelle in Schwabach (kann bei entsprechender Eignung verkürzt werden)
    • Einsätze in verschiedenen Abteilungen wie der Personalabteilung, Finanzbuchhaltung oder im Zentralsekretariat
    • Wöchentlicher Berufsschulunterricht in der Berufsschule in Schwabach
    • Schriftliche Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr
    • Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung
  • Fachinformatiker*in Systemintegration

    Typische Tätigkeiten, die dich als Fachinformatiker*in für Systemintegration erwarten

    • Planung, Installation und Konfiguration von Netzwerken
    • Wartung von technischen Systemen und Netzwerken
    • Unterstützung der Kolleg*innen im IT-Support
    • Projektplanung und -realisierung
    • Administrative Tätigkeiten

    Voraussetzungen

    • Fachabitur oder sehr guter mittlerer Schulabschluss
    • Interesse an Mathematik, Informatik und neuen Technologien
    • Logisches Denkvermögen und technisches Verständnis
    • Engagement, Kontaktfreudigkeit, Kommunikationsstärke und Serviceorientierung

    Organisation

    • Dreijährige Ausbildungszeit (kann bei entsprechender Eignung verkürzt werden)
    • Praktische Ausbildung und Anleitung in unserer Geschäftsstelle in Schwabach
    • Blockunterricht in der Berufsschule in Fürth (Gastantrag für Ansbach möglich)
    • Schriftliche Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr
    • Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung

Unsere Einrichtungen, die dich ausbilden

Versprechen, auf die Du zählen kannst

  • Gute Work-Life-Balance dank flexiblen Arbeitszeiten, einer 38,5-Std./Woche und 30 Tagen Urlaub (plus fünf Tage Sonderurlaub zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung)
  • Krisensicherer Ausbildungsplatz in einem wachstumsstarken Sozialunternehmen
  • Attraktive Vergütung ab dem ersten Ausbildungsjahr, Jahressonderzahlung, VGN-FirmenAbo, VWL AG-Anteil und Betriebliche Altersvorsorge
  • Um deine berufliche Zukunft brauchst Du dich nicht zu sorgen – Nach erfolgreichem Abschluss deiner Ausbildung hast Du die beste Chance auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Dein Ausbildungsalltag ist inhaltlich sehr abwechslungsreich und wird durch unsere geschulten und fachlich geeigneten Praxisanleiter*innen begleitet
  • Einspringprämie und Mitarbeiterwerbeprämie - Dein Einsatz macht sich bezahlt
  • Mit unseren speziellen Angeboten wie dem Welcome-Day, Azubi-Gesundheitstag, Azubitreffen u.v.m. bieten wir dir alles, was ein Azubi-Herz höherschlagen lässt
  • Ein ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement gehört auch dazu – Mobile Massagen, Apfelpause, Wasserflatrate u.v.m.
  • Zusätzliche Urlaubstage durch Teilnahme an verschiedenen BGM-Maßnahmen - Dein Engagement wird belohnt

Aktuelle Ausbildungsstellen

Unsere aktuellen Ausbildungsstellen findest Du in unserer Stellenbörse.

Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen mit einem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen!

Die neue Pflegeausbildung - Ein echter Einblick