AWO-Blog

Mein drittes Ausbildungsjahr

Hallo liebe Leserin/lieber Leser,

mein letzter Blogeintrag ist schon eine ganze Weile her. Umso mehr freue ich mich Dir jetzt zu erzählen, was im letzten halben Jahr alles so geschehen ist.

Ich bin mittlerweile in meinem dritten und somit letzten Ausbildungsjahr meiner OptiPrax Ausbildung angekommen. Der Abschied aus dem Hort, in welchem ich mein zweites Ausbildungsjahr absolvieren durfte, ist mir zwar nicht leichtgefallen und dennoch habe ich mich sehr auf die kommenden Herausforderungen gefreut. Die Aufregung war groß! Nicht nur die Tatsache, dass ich mich bald in meinem letzten Ausbildungsjahr befinde, Nein! Zusätzlich erwartete mich auch, neben dem bekannten Arbeitsfeld, dem Kindergarten, auch ein für mich bislang unbekanntes Arbeitsfeld. Mit dem unbekannten Arbeitsfeld ist die AWO SVE Nachmittagsbetreuung gemeint. SVE sagt Dir nichts? Nicht so schlimm! Ich erläutere es Dir kurz: Die SVE ist eine Schulvorbereitende Einrichtung für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf. Besucht wird sie von Kindern im Alter zwischen 3 – 7 Jahren.

Neben der SVE arbeite ich am Vormittag im Kindergarten Sonnenschein. Wenn du meinen ersten Blogeintrag gelesen hast, wird dir diese Einrichtung jetzt sicherlich bekannt vorkommen, da ich dort bereits mein erstes Ausbildungsjahr mit großer Freude absolvieren durfte.

Jetzt bin ich bereits seit acht Wochen in der Einrichtung und fühle mich sehr wohl. Sowohl das alte Team im Kindergarten, als auch das neue Team in der SVE Nachmittagsbetreuung hat mich mit offenen Armen empfangen und sich sehr gefreut, mich im Team Willkommen zu heißen. Ich kann bereits nach dieser Zeit sagen, dass ich mich definitiv angekommen fühle und es kaum erwarten kann, was mich das kommende Jahr alles erwartet.

Ich hoffe Dir hat mein Eintrag hier auf dem AWO-Blog gefallen und du wirst auch in Zukunft noch vorbeischauen.

 

Viele Grüße,

Deine Anja :-)